Hier klicken!   Hier klicken!    Hier klicken!      Hier klicken!   Hier klicken!   Hier klicken!

Fotos: Roxana Haus, Mai 2015

 

 

 

Kordula Kohlschmitt

 

 

Vita als PDF-Datei

eigene Homepage

 

 

 

Persönliche Daten

 

Geburtsjahr

1981

Größe

170 cm 

Geburtsort

Aschaffenburg

Haare

braun

Staatsangehörigkeit

deutsch

Augen

grünbraun

Wohnort

Berlin

Konfektion

36

Wohnmöglichkeiten

Köln, München, Frankfurt, Darmstadt, Essen, Amsterdam, London, Dublin, Kapstadt, Los Angeles

Schuhgröße

39

 

 

 

 

Fremdsprachen

Englisch (fließend)

Sport

Reiten (Dressur und Gelände)

Dialekte

Hessisch

Tanz (professionell)

Ballett, Stepp, Modern, Jazz, Hip Hop, Breakdance, Charleston, Pole

Stimmlage

Mezzo

Führerschein

Auto

 

 

Ausbildung

 

2006

Camera Acting, IFS Köln sowie bei Margie Haber, HAW Los Angeles

2005

Camera Acting, Focal, bei Dorothea Neukirchen

2000 - 2004

Schauspielstudium an der Actors Company, Aschaffenburg

1999 - 2002

Tanzausbildung in London, New York und Los Angeles

 

 

Kino

 

2012

Großstadtklein

R: Tobias Wiemann

Mr. Brown Entertainment

2009

Die Superbullen

R: Gernot Roll

Constantin Film

2005

Strip Blind (Hauptcast)

R: Frank Geiger

brave new work film productions

1999

Nick Knatterton

R: Marcus o. Rosenmüller, Niki List

Helkon Media AG

 

 

Fernsehen

 

2015

SOKO Köln

R: Daniel Helfer

ZDF, Serie

2014

Verbotene Liebe

R: diverse

ARD, Serie

2013

Heiter bis tödlich: Koslowski & Haferkamp

R: Michel Bielawa

ARD, Serie

2009

Verbotene Liebe

R: diverse

ARD, Serie

2004

Ein Fall für Zwei

R: Ulrich Zrenner

ZDF, Serie

2001

Hand in Hand

R: Maria Teresa Camoglio

HR, Fernsehfilm

 

 

Hochschul- und Kurzfilme

 

2011

Killing Chris

R: Dustin Steinkühler

überRot Film

2010

Gaga Fever

R: Philipp Ressel

Two Shoot Filmprod.

2005

Pauvre Diable

R: Li Wolfgang Schiffer

FA Baden-Württemberg, arte

 

Theater

 

2008

Rotter (Marika Rökk)

R: Katharina Thalbach

Oper Köln

2008

Der Ring

R: Christian von Götz

Oper Bonn

2004 - 2005

POE - Pech und Schwefel

R: Christian von Götz

Saarländisches Staatstheater